Max Klopfer wird Meister

MTBO: Sechs Sachsen-90-Fahrer auf dem Podium

Waldsieversdorf.

Max Klopfer ist Deutscher Meister im Mountainbike-Orientierungsfahren (MTBO). Zum Saisonfinale im märkischen Waldsieversdorf triumphierte der Radsportler vom SV Sachsen 90 Werdau in der Altersklasse DH-11.

Bei der Eliteklasse ging es erneut recht eng zur Sache, wobei am Ende Hendrik Hess (Annaberg) das glücklichere Händchen hatte. Auf dem Podest flankierten ihn zwei Werdauer. Gesundheitlich angeschlagen konnte Denny Albert seine gewohnte Leistung nicht abrufen, fuhr aber dennoch ein beherztes Rennen und wurde Zweiter. Dass ein einziger Fahrfehler über Sieg und Niederlage entscheidet, musste Mark Huster einsehen und sich mit dem dritten Platz zufrieden geben.

In der H 17 kam Alexander Klopfer hinter Frank Lucassen (Dresden) ins Ziel. In der am stärksten besetzten Klasse fuhr Swen Vogel als Dritter der H 50 über die Ziellinie. In der Klasse DH-14 belegte Tjark Thomas hinter den beiden Dresdnern Gregor Lusky und Raphael Heidner ebenfalls den Bronzerang. (mahu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...