Meerane hält Schlusslicht auf Distanz

Badminton-Sachsenliga: SG spielt auswärts Remis

Meerane.

Die Badmintonspieler des SG Meerane haben in den Auswärtsspielen gegen Markkleeberg und Leipzig ihr Ziel erreicht und Platz 7 in der Sachsenliga verteidigt. Dazu reichte den Meeranern ein 4:4 im Kellerduell beim Schlusslicht TSV Markkleeberg. Mit einem Sieg wären die Gastgeber in der Tabelle an der SG vorbeigezogen. Gegen die HSG DHfK Leipzig II setzte es dagegen eine klare 1:7-Niederlage.

Die Partie in Markkleeberg stand auf Messers Schneide und hätte auch in einem Sieg oder einer Niederlage enden können. Nachdem Mario Pflügel im vorletzten Spiel das Unentschieden für die Gäste sicherte, mussten sich Turid Körner und Diana Kahlich im abschließendem Damen-Doppel in drei Sätzen geschlagen geben. Die weiteren SG-Punkte erkämpften Mario Pflügel/Hannes Ullmann und Eric Edelbauer/Lutz Stegert jeweils im Herren-Doppel sowie Edelbauer im Einzel. Gegen den Aufsteiger aus der Sachsenklasse HSG DHfK Leipzig II war die SG chancenlos. Den Ehrenpunkt erspielten Edelbauer/Stegert im zweiten Herren-Doppel.

Mit 3:17 Zählern steht Meerane auf Relegationsrang 7. Schlusslicht Markkleeberg folgt mit 1:17 Punkten. Der Abstand auf Nichtabstiegsrang 6 (BV Marienberg) beträgt bereits sieben Zähler. (kapf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...