Meeraner Verein holt elf Podestplätze

Bei den Badminton-Landesmeisterschaften der Senioren gab es Gold für Diana Kahlich und Christel Schendel. Das war aber bei weitem nicht alles.

Meerane.

Diese Ausbeute der SG Meerane 02 kann sich sehen lassen: Bei den Landesmeisterschaften der Senioren in Meißen sind für die Badmintonspieler des Vereins am Wochenende zwei Titel sowie drei zweite und sechs dritte Plätze herausgesprungen. Doch auch die Starter aus Zwickau und Fraureuth/ Ruppertsgrün waren erfolgreich.

Jeweils den Landesmeistertitel errangen Diana Kahlich zusammen mit Bettina Hecking (TSV 1886 Markkleeberg) im Damen-Doppel der Altersklasse O 45 (45 bis 49 Jahre) sowie Christel Schendel zusammen mit Leonore Pape (HSG TH Leipzig) im Damen-Doppel der Altersklasse O 70 (70 bis 74 Jahre). Diana Kahlich wurde zudem in der O 45 Vizemeisterin im Einzel und Dritte im Mixed-Doppel mit ihrem Mannschaftskameraden Enrico Wunderlich. Christel Schendel holte in der O 70 außerdem jeweils Bronze im Einzel und zusammen mit Rolf Binnemann (HSG DHfK Leipzig) im Mixed-Doppel. Beide Meeraner Spielerinnen standen damit jeweils dreimal auf dem Treppchen.

Enrico Wunderlich erkämpfte bei dem Wettkampf in Meißen seinen zweiten Podestplatz in der O 45 mit Bronze im Herren-Einzel. Im Herren-Doppel der gleichen Altersklasse wurde er Fünfter zusammen mit seinem Vereinskameraden Marco Franke, der auch im Einzel Platz fünf belegte.

Jeweils zwei Podestplätze errangen auch die beiden Meeraner Eric Edelbauer in der Altersklasse O 35 (35 bis 39 Jahre) und Lutz Stegert in der Altersklasse O 55 (55 bis 59 Jahre). Erik Edelbauer schaffte das mit Silber im Herren-Einzel und mit Bronze im Herren-Doppel zusammen mit André Rahnefeld vom SV Empor West Zwickau. Lutz Stegert gelang das ebenfalls mit Silber im Herren-Einzel und zusammen mit seinem Mannschaftskameraden Frank Herwig im Herren-Doppel. Im Mixed-Doppel landete Lutz Stegert zusammen mit Astrid Binnemann (HSG DHfK Leipzig) auf dem fünften Platz.

Über zweimal Silber freute sich Gisela Dörfel von der VSG Westsachsen Fraureuth/Ruppertsgrün. Sie wurde in der Altersklasse O 65 (65 bis 69 Jahre) jeweils Vizemeisterin im Damen-Doppel zusammen mit Heidi Degen (SV Empor West Zwickau) und im Mixed-Doppel mit Peter Berger (1. BV Görlitz). André Rahnfeld vom Zwickauer Verein verpasste als Fünfter im Herren-Einzel der Altersklasse O 40 einen weiteren Medaillenplatz. (kapf)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.