Mit den Stars ins Stadion

Bei den Heimspielen des FSV Zwickau wird beim Nachwuchs regelmäßig für leuchtende Augen gesorgt. Gleiches soll beim U-21-Länderspiel im September geschehen - dank einer exklusiven Verlosung der "Freie Presse".

Zwickau.

Die Anspannung am Sonntag stieg, kurz bevor es aus den Katakomben hinaus auf den Platz ging. "Gänsehaut hatte ich keine. Meine Hände waren eher schwitzig", hieß es später auf Nachfrage zum Thema Nervosität bei den Einlaufkindern. Zusammen mit den Temperaturen war dies aber nicht weiter verwunderlich. Denn die Kulisse beim Drittliga-Spiel in der Zwickauer GGZ-Arena zwischen dem FSV und Magdeburg war mit 8858 Zuschauern durchaus ordentlich - und um einiges höher, als es der zehnjährige Ian Heimann von seinem Stammverein gewöhnt ist. Als eines von elf Kindern der E-Jugend-Fußballer des SV 1861 Kirchberg durfte er die Profis des FSV aufs Feld begleiten.

Viel Zeit für einen Plausch mit seinem Nebenmann, Stürmer Ronny König, blieb allerdings nicht. "Sie haben uns lediglich gesagt, wohin wir winken sollen", erklärten sowohl Ian Heimann als auch sein neunjähriger Vereinskamerad Finley Preiss, der neben FSV-Kapitän Johannes Brinkies den Rasen betrat. Nur ein kleines Manko gab es: "Die Zwickauer verwerten ihre Chancen nicht so gut", sagte Ian bereits in der Pause der Partie, die auch nach 90Minuten torlos blieb.

Strahlende Gesichter waren auch bei den Begleitern des 1. FC Magdeburg zu sehen. "Es war eine besondere Überraschung. Wir haben es bis zur Hinfahrt geheim gehalten", erklärte Robert Zimmermann. Der ehemalige U-13-Coach des FSV betreut derzeit zusammen mit Sven Harnisch ein Nachwuchsteam des JFV Süd Eichsfeld beziehungsweise des Fußball-Internats Soccer City aus Lengenfeld/Stein. Die Thüringer nutzten ihr Trainingslager in der Nähe von Schleiz für einen Abstecher nach Zwickau samt Freundschaftsspiel an diesem Montag gegen die FSV-Jugend.

Ein wichtiges Testspiel bestreitet auch die U-21-Nationalmannschaft des DFB am 5. September um 18.15 Uhr im "Schwanennest". Gegen Griechenland wird der neue Jahrgang des Teams (Stichtag: 1. Januar 1998) den ersten Auftritt absolvieren. Nur fünf Tage später beginnt für Trainer Stefan Kunz und sein Team mit einem Auswärtsspiel in Wales die Qualifikation für die EM 2021 in Slowenien und Ungarn.

Für das Spiel gegen Griechenland verlost "Freie Presse" als Medienpartner des DFB die elf Plätze der Einlaufkinder an der Seite des deutschen Teams. Diese werden im Ganzen an eine Bambini-Mannschaft vergeben. Neben den elf Eintrittskarten für das Team bekommt zusätzlich eine Begleitperson pro Kind ein Ticket geschenkt. Die Kinder werden für ihren Auftritt mit einem aktuellen Trikot, Hosen, Stutzen und Schuhen ausgestattet.


Einlaufkinder: Hand in Hand mit den Großen

Die Teilnahme an der Verlosung für die Plätze der Einlaufkinder erfolgt per E-Mail mit dem Betreff "Verlosung U 21". Die E-Mail sollte den Vereinsnamen des Bambini-Teams sowie einen Ansprechpartner mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse benennen. Sie ist zu senden an: sonderthemen@cvd-mediengruppe.de

Einsendeschluss ist Sonntag, der 4.August. Der Gewinner wird zeitnah benachrichtigt. Als weitere Angaben werden dann die Vor- und Nachnamen der elf Kinder, ihre Konfektions- und Schuhgrößen sowie die Namen der elf Begleitpersonen benötigt.

Für die Heimspiele des FSV Zwickau können sich Mannschaften und Gruppen wie Schulklassen (Alter: bis elf Jahre) bei der Aktion "Hand in Hand mit den Großen", bewerben, die der FSV zusammen mit Sponsor ZEV durchführt. Bewerbungen sind mit einem Wunsch- und einem Reservetermin unter dem Betreff "Einlaufkinder 2019/20" an folgende E-Mail-Adresse zu schicken: handinhand@fsv-zwickau.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...