Motorsport - Albert Prasse muss auf Start verzichten

Neukirchen.

Das Rennen im ADAC-Mini-Bike-Cup in Wittgenborn (Hessen) fand ohne Albert Prasse aus Neukirchen statt. "Ich bin drei Tage vorher beim Super Moto-Training in Cheb schwer verunglückt", bedauert der Nachwuchsrennfahrer. Mit einer Gehirnerschütterung und lädierten Schultern war an einen Rennstart nicht zu denken. "Jetzt muss ich bis zum Rennen auf dem Sachsenring unbedingt wieder fit werden", freut sich Prasse auf die nächste Veranstaltung. Am 26. August starten die Mini-Biker in Hohenstein-Ernstthal. Beginn ist im Fahrerlager 2 am Start-Ziel-Turm, von dort geht es auf den Sachsenring, durch das Omega und zurück ins Fahrerlager. Gleichzeitig findet das Vereinsfest des AMC Sachsenring statt. Der Eintritt ist frei. (amy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...