Motorsport - Diesmal mit Punkten Rückfahrt antreten

Jauer/Meerane.

Mit 70 Fahrern aus Europa geht der Meeraner Motocrosser Lukas Fiedler in Jauer (Landkreis Bautzen) in den zweiten Lauf um den ADAC-MX-Junior-Cup. Fiedler, der für das TKS-Racing-Team Schneeberg fährt, ist dort schon viele Rennen gefahren. Das letzte Mal im Oktober 2016. Damals hat er sich bei einem Sturz das Schlüsselbein gebrochen. Da er die Strecke mit sandigem bis hartem Lehmboden und großen Sprüngen gut kennt, will er diesmal Meisterschaftspunkte mitnehmen. Dafür muss er am Ende unter den besten 20 Piloten einkommen. Es stehen zwei Wertungsläufe über je 15 Minuten plus zwei Runden an. (ggl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...