Motorsport - Fünfter Platz täuscht über wahre Leistung

Reinsdorf.

Beim achten und letzten Lauf zum sächsischen Offroad-Cup (SOC) in Amtsberg zeigte sich Toni Pampel vom Reinsdorfer Hard Enduro Team (HET) erneut in bester Verfassung. In der Sportfahrerklasse-B sah er nach dreistündiger Geländehatz als Fünfter die Zielflagge. Damit wurde er Zwölfter in der Gesamtwertung, was sein Leistungsvermögen nicht widerspiegelt, da er nur gelegentlich im Offroad-Cup antrat. Het-Fahrer Gerrit Kaiser musste sich in der Anfängerklasse mit Platz elf begnügen. Da er aber im Saisonverlauf wesentlich bessere Resultate eingefahren hatte, landete er in der SOC-Endabrechnung auf dem respektablen fünften Rang. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...