Motorsport - Gesamtzweiter auf dem Sachsenring

Zwickau.

Der Motorradrennfahrer Kay Littmann vom Zwickauer Team PZ-Motorsport hat das Jahr 2019 als Vizemeister im Sachsencup beendet. Die 14 Rennen dieser Serie fanden ausschließlich auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal statt. In der 600-er Supersportklasse stand der Honda-Pilot mit einem Sieg sowie drei zweiten und vier dritten Plätzen achtmal auf dem Podium. Mit 173 Meisterschaftspunkten wurde Kay Littmann am Ende Gesamtzweiter im Supersport-Sachsencup, wobei er den Titel nur um 18 Zähler verpasste. (sfrl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...