Motorsport - Gute Resultate beim Heimrennen

Hohenstein-Ernstthal.

Beim fünften Rennen zum ADAC-Junior-Cup, das im Rahmen des Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring über die Bühne ging, haben sich die Mädels und Jungs vom Hohenstein-Ernstthaler AMC-Sachsenring wacker geschlagen. Lennard Göttlich schrammte als Vierter nur knapp am Podium vorbei. Mit ihrem besten Saisonresultat wartete Neueinsteigerin Lucy Michel auf, die sensationell aus dem hinteren Startbereich bis auf den sechsten Platz vorfuhr. Nach ihr raste Valentin Frühauf aus Fraureuth als Siebenter ins Ziel. Nicht ganz zufrieden dürfte Dustin Schneider mit seinem neunten Rang sein. Immerhin konnte Schneider aber seinen dritten Gesamtplatz verteidigen. Während Göttlich nun an siebenter Stelle im Zwischenklassement rangiert, sind Michel auf die neunte und Frühauf auf die elfte Position vorgerückt. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...