motorsport - In beiden Läufen Ziel nicht erreicht

Oschersleben/Meerane.

Ohne Punkte ist der Meeraner Steffen Schwan, er fährt für das Glatzel-Racing-Team, vom Supertourenwagen-Cup aus Oschersleben zurückgekehrt. Wegen eines technischen Defektes und einer Kollision im Kampf um Platz zwei erreichte er in beiden Läufen das Ziel nicht. Er nahm das Rennen von Startplatz drei in Angriff. (ggl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...