Motorsport - Oberlungwitzer für Überraschungen gut

Oberlungwitz/Zwickau.

Mit dem 11. und 12. Lauf geht auf dem Sachsenring der PZ-Wintercup 2018/19 für Tourenwagen am Samstag zu Ende. Das erste Zwei-Stunden-Rennen wird um 11 Uhr gestartet, woran sich nachmittags das Abschlussrennen anschließt. Das Zwickauer Team des Cup-Veranstalters PZ-Motorsport hat in der Klasse-1 noch gute Chancen auf Edelmetall in der Gesamtwertung. Für Überraschungen gut ist auch immer das Oberlungwitzer Team des mitveranstaltenden Verkehrssicherheitszentrums Sachsenring. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...