Motorsport - Westsachsen im Slalom-Cup vorn

Zwickau.

Mehrere Starter aus der Region haben sich beim 4. Lauf zum Rallye-Slalom-Cup des ADAC Sachsen gut in Szene gesetzt. In der Kiesgrube im Zwickauer Ortsteil Auerbach belegte René Möller vom Meeraner Verein Rallyesport-Westsachsen im Nissan Micra in der Serientourenwagenklasse bis 1600 Kubikzentimeter den zweiten Platz. In der Klasse über 1600 Kubikzentimeter, in der er einen BMW E36 einsetzte, raste Möller zum Sieg. Der Glauchauer Tim Gleisberg landete ebenfalls auf BMW E36 auf Rang 4. Patrick Querner aus Hirschfeld, der in einem Fiat Cinquecento saß, holte in der kleinen Spezialtourenwagenklasse Bronze. Außerdem fuhr der Oberlungwitzer Wartburg-Pilot René Malotta zu Silber. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...