Motorsport - Westsachsen sind in Weida erfolgreich

Weida.

Detlev Schönland aus Hohenstein-Ernstthal, der schon in der DDR-Meisterschaft antrat, startete jetzt auf dem Weidaer Dreieck bei Riesa im ADMV-Classic-Cup. Auf seiner ASM erkämpfte er sich in der Rennmaschinenklasse bis 175 Kubikzentimeter den Silberpokal. Ebenfalls Silber gewann Jens Zimmermann aus dem Callenberger Ortsteil Meinsdorf auf einer Benel- li 500 (Klasse über 250 Kubikzentimeter). Dahinter lief Marti Hermann aus Bernsdorf auf einer Suzuki-T500 als Dritter im Ziel ein. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...