MSV kann frei aufspielen

Fußball-Landesklasse: Lichtenstein muss in Treuen ran

Meerane/Lichtenstein.

In der Fußball Landesklasse nimmt der Meeraner SV am 25. Spieltag trotz Heimrecht im Duell gegen VfB Fortuna Chemnitz nur die Außenseiterrolle ein. Dennoch sieht Meerane-Trainer Julius Michel der Herausforderung optimistisch entgegen. In der Außenseiterrolle sieht er durchaus auch Vorteile. "Zwar ist Chemnitz Favorit, aber wir können ganz unbekümmert ins Spiel gehen, mit weniger Druck vielleicht ein gutes Spiel machen und so den einen oder anderen Punkt machen", so Michel.

Für die SSV Fortschritt Lichtenstein (6. Platz/40 Punkte) geht es zum FSV Treuen (12./27). Trotz großer Punktedifferenz will Lichtenstein den Gegner nicht unterschätzen. "Treuen hat einige sehr gute Spieler in ihren Reihen. Zudem wollen sie natürlich den Klassenerhalt sichern", so der Übungsleiter der SSV, Mirko Ullmann. Zwar plagen sein Team weiterhin personelle Ausfälle, aber dennoch gibt sich der Trainer optimistisch. "Wir stehen momentan sehr gut da und können das besser abfangen, als wenn wir im Abstiegskampf wären", so Ullmann. (atl)

Landesklasse: So. 15 Uhr: FSV Treuen - SSV Fortschritt Lichtenstein; Meeraner SV - VfB Fortuna Chemnitz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...