Niederlage zum Auftakt

Handball: BSV Sachsen II verliert in Magdeburg

Magdeburg.

Das war ein Fehlstart. Die neu formierte zweite Vertretung des BSV Sachsen Zwickau hat ihr Auftaktspiel in der Mitteldeutschen Oberliga beim BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt klar mit 14:29 (9:13) verloren. "In diesem Spiel wurden uns die Schwachstellen - vor allem im Angriff - aufgezeigt, die es nun schnellstmöglich abzustellen gilt", erklärte Trainer Roy Grüner.

In der ersten Halbzeit konnten die Gäste die Partie noch einigermaßen offen gestalten. Kurz vor der Pause ließ man jedoch einige gute Chancen ungenutzt verstreichen und konnte den Abstand nicht weiter verkürzen. Nach Wiederbeginn fehlte die Durchschlagskraft aus dem Rückraum, und es haperte an der Chancenverwertung. Magdeburg setzte sich deutlich ab. Doch die junge Mannschaft um Routinier Isabel Stegert steckte nicht auf und kämpfte bis zum Schluss. Immerhin: Man kassierte weniger Gegentore als im April, als die Muldestädterinnen beim BSV 93 mit 34:42 den Kürzeren gezogen hatten. (tc)

Statistik BSV Sachsen Zwickau II: Zenner, Klimiuk; Helmchen (2), Stegert (2), Meschkat (1), Herr (1), Dosdall, Kolitz (2), Stolle (5), Herrmann, Lehnert, Voltz (1)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...