Oberliga-Heimdebüt in Karl-May-Stadt

Hohenstein-Ernstthal.

Die Fußballer des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal bestreiten am Sonntag, 14 Uhr, ihr erstes Heimspiel in der NOFV-Oberliga. Mit der Partie gegen den FC Eilenburg auf dem Sportplatz am Schützenhaus wird zugleich der erneuerte Kunstrasen eingeweiht. Außerdem werden die modernisierten Zuschauerbereiche und die sanierten Sanitäranlagen offiziell übergeben. Für Besucher gibt es im Innenhof des Hot-Sportzentrums einen Biergarten. Zudem läuft der Kartenvorverkauf für die UEFA-Futsal-Champions-League (30. August bis 2.September). Gegen Eilenburg will der VfL auf jeden Fall punkten, um den verpatzten Saisonstart (1:5 bei Inter Leipzig) vergessen zu machen. Den Ehrenanstoß nehmen OB Lars Kluge sowie die Spieler Thomas Kochte und Kai Enold vor. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...