OSV feiert Schützenfest

Fußball-Landesklasse: Oberlungwitz - Stollberg 6:1

Oberlungwitz.

Mit einer überzeugenden Leistung über die gesamten 90 Minuten konnten die Landesklasse-Fußballer des Oberlungwitzer SV am Sonntag gegen den FC Stollberg einen souveränen 6:1-Sieg feiern. Sie zogen damit in der Tabelle an den Erzgebirgern vorbei.

Von Beginn an setzte der OSV die Stollberger unter Druck und zwang diese somit zu Fehlern in der eigenen Abwehr. Schon nach fünf Minuten konnte Kai Wüstner eine schöne Kombination zum 1:0 verwerten. Nur vier Minuten später musste der Stollberger Torwart erneut hinter sich greifen. Nach einem Schuss von der Strafraumkante ließ der Torhüter den Ball nur nach vorne prallen und Agon Mulli schob aus Nahdistanz ein. Danach egalisierten sich beide Mannschaften, wobei der OSV in Halbzeit eins mehrer Chancen liegen ließ. Auch in der zweiten Hälfte des Spiels agierte der Gastgeber zielstrebiger, sodass die Führung von Erik und seinem älteren Bruder Kai Wüstner in der 49. beziehungsweise 61. Minute auf 4:0 ausgebaut werden konnte. Ein direkt verwandelter Eckball von Pierre Grabandt spiegelte die Partie in der 73. Minute sehr gut wieder - Oberlungwitz mit Spielwitz und Stollberg konstatiert über die eigene Leistung.

In der 77. Minute konnte Stollberg den Ehrentreffer erzielen, jedoch hatte der OSV durch Nick Reinhold in der 82. Minute das letzte Wort. OSV-Trainer Frank Wüstner war mit der überragenden geschlossenen Mannschaftsleistung mehr als zufrieden und freute sich über die gute Chancenverwertung. (bene)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...