Radball - Edelweiß-Duo vorerst auf Rang 3

Fraureuth.

Nach dem zweiten Spieltag der sächsischen Radball-Oberliga stehen Felix Teichmann und André Dörfl vom RV Edelweiß Fraureuth auf dem dritten Tabellenplatz. Beim Turnier in Jänkendorf in der Lausitz gewannen die Fraureuther ihre Spiele gegen Sebastian Jäger/Arnd Nitzsche vom RSV Nieder-Seifersdorf I mit 3:1 sowie gegen Gunnar Becker/Lutz Nitzsche vom RSV Nieder-Seifersdorf II mit 4:1. Allerdings kamen sie gegen Marco Richter/Ricardo Slota von der SG Lückersdorf-Gelenau mit 1:8 mächtig unter die Räder. Sollten Teichmann/Dörfl auch am Ende der Saison Dritter sein, sind sie für die Aufstiegsspiele zur 2. Radball-Bundesliga qualifiziert. (tmp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...