Radcross - Lindner und Lein gehen an den Start

Kleinmachnow.

Tom Lindner aus Niedercrinitz, der für den SV Remse Radsport und das Stevens Racing Team Junioren startet, und Lennart Lein vom Wolfgang-Lötzsch-Nachwuchsteam des ESV Lok Zwickau vertreten die Farben des Landkreises am Wochenende bei den deutschen Meisterschaften im Querfeldeinfahren in den Kleinmachnower Kiebitzbergen. Sie werden am Sonntag im Rennen der Junioren U 19 mit den Startnummern 1 (Lindner) und 5 (Lein) 40 Minuten lang in die Pedale treten. Los geht's 10 Uhr. Zum Wettbewerb der Jahrgänge 2001/02 treten 37 Fahrer an. Ausrichter der Radcross-Titelkämpfe ist der RV Eintracht Kleinmachnow. (tc/rkü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...