Rhönradturnen - Lok überzeugt bei Landesmeisterschaft

Zwickau.

Bei den 28. offenen Landesmeisterschaften im Rhönradturnen hat sich der ausrichtende ESV Lok Zwickau als erfolgreichster Verein erwiesen. Clarissa Queck und Jeremias Maas starteten in der Bundesklasse und turnten einen Dreikampf. Das war vor allem unter Berücksichtigung der vorübergehend eingeschränkten Trainingszeiten seit Anfang 2019 erfreulich, teilt der ESV mit. Mit 15,45 Punkten konnte sich Clarissa Queck für die süddeutsche Meisterschaft qualifizieren. Weitere erste Plätze für Zwickau erreichten Haily Förster, Maria Ottiger, Sandra Lappert, Paul Götz, Quoc Trung Nguyen und Florian Pilz. Insgesamt hatten 42 Teilnehmer aus vier Vereinen ihre Küren, Sprünge vom Rad und Spiralen gezeigt. ( fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...