Ringen - Werdau lässt Punkte im Erzgebirge liegen

Werdau.

Die Ringer des AC 1897 Werdau haben am Samstagabend im zweiten Rückrundenkampf der Landesliga eine 13:19-Niederlage bei der zweiten Mannschaft des RV Thalheim hinnehmen müssen. Dabei konnten Erik Uhlig, Botand Gulyas, Dominik Klan (jeweils 4:0) und Eric Lüttich (1:0) ihre Kämpfe gewinnen. In der Tabelle liegen die mit Titelambitionen gestarteten Werdauer mit nunmehr 10:10 Punkten weiter auf dem fünften Platz. Thalheim verbesserte sich auf Rang 6. Am Samstag sind die Werdauer Gastgeber für den Tabellendritten WKG Pausa/Plauen II. Der Kampf beginnt 19.30 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums. (tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...