Rollen sind vermeintlich klar verteilt

Fußball-Oberliga: VfL 05 spielt beim FC Eilenburg

Hohenstein-Ernstthal.

Bereits am Freitagabend spielen die Oberligafußballer des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal auswärts beim FC Eilenburg. Die Nordsachsen stehen mit 24Punkten auf Platz 3, während der VfL mit mageren neun Zählern Drittletzter ist. Damit ist die Rollenverteilung am Nikolaustag auf den ersten Blick klar.

Hoffnung machen aber die letzten Auftritte der Hohenstein-Ernstthaler gegen vermeintliche Spitzenteams der Liga. "Die letzten beiden Spiele waren ein klares Signal dahingehend, dass man begriffen hat, was es braucht, um Oberligapunkte zu ergattern. Entfernt man sich auch nur Nuancen vom eingeschlagenen Weg, wird es schwierig", sagt Trainer Steve Dieske. Wenn es gelingt, auch auswärts an die Leistungen der Heimspiele anzuknüpfen, sollte zumindest ein Punkt in Eilenburg möglich sein. Beim letzten Aufeinandertreffen am 22. Februar verlor der VfL Hohenstein-Ernstthal trotz einer 1:0-Führung noch mit 1:3 in Eilenburg. Anpfiff der Partie im Ilburgstadion ist um 19 Uhr. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...