Rollstuhlbasketball - Rollers gehen ohne Druck ins Rückspiel

Zwickau.

Die Rollstuhlbasketballer des BSC Rollers Zwickau müssen am Samstag in den Play-downs der 1. Bundesliga bei den Köln 99-ers ran. Nachdem sich die Mannschaft von Trainer Marco Förster vergangenes Wochenende im Hinspiel gegen die Rheinländer den Klassenerhalt sichern konnte, hat das Bangen um den Abstieg endlich ein Ende. "Nichtsdestotrotz wollen wir natürlich auch das Rückspiel gewinnen.", so Förster. Die Köln 99ers stehen als Absteiger bereits fest. "Wir wissen, wie wir spielen müssen, um sie zu schlagen", so Förster. Hochball ist am Samstag um 20 Uhr in Köln. (erbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...