Rubin stellt sieben Sachsenpokalsieger

Zwickau.

Die TSG Rubin Zwickau stellt in sieben von zwölf Konkurrenzen die Sieger der Sachsenpokalserie in der Disziplin Videoclip-Dancing/Hiphop. Das steht seit Sonntag fest, da die verschobenen Wettbewerbe in Chemnitz und Grimma endgültig abgesagt wurden. Damit kommt nur einer von drei geplanten Wettbewerben in die Wertung. "Da bereits für Mai die Deutschen Meisterschaften im Hiphop geplant sind, hätten die Sachsenpokalwettbewerbe vorher stattfinden müssen. Eine entsprechende Vorbereitung wollten wir den Sportlern und Sportlerinnen auch geben. Das ist nicht zu schaffen", sagte der Verantwortliche, Mario Tischler. Als Sieger aus dem Mini-Sachsenpokal gehen von der TSG Rubin Zwickau hervor: Little Dragonflies (Formation Kinder), Lia Müller (Solo Kinder), Caprice Stockinger/Emilia Jolene Gehrmann (Duo Junioren), unchanged (Kleingruppen Erwachsene), CandyBlast (Formation Newcomer Junioren), Anika-Sophie Gehrisch (Solo Junioren) und Sally Jockisch/Jolina Wendler (Duo Erwachsene). (bripi)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.