Saisonabschluss mit Wunsch-Luftballons

Crimmitschau.

Die Sportler des Crimmitschauer Polizeisportvereins haben am Wochenende im Zeltlager an der Koberbachtalsperre die zurückliegende Eislaufsaison noch einmal Revue passieren lassen.

Bei strahlendem Sonnenschein gab es neben jeder Menge Spiel, Spaß und leckerem Essen auch etliche Ehrungen für besondere Leistungen auf dem Eis und für engagierte Arbeit im Verein. Jeder Sportler bekam eine Urkunde über seine Bestzeiten. Der Crimmitschauer Polizeisportverein kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Der CPV stellt mit Luise Stauch, Elenore Töbs, Mia Pürzel, Ben-Lukas Drechsler und Emilian Theuring fünf Sportler, die die Kadernorm erreicht haben. Weiterhin konnten sich 13 Sportler mit ihren Ergebnissen unter den Top 10 der DESG-Bestenliste platzieren. Bei vielen nationalen und internationalen Wettkämpfe verbuchten die Eisschnellläufer des Crimmitschauer PSV vordere Platzierungen. Ein Bahnrekord und ein Vereinsrekord bereicherten das Erfolgskonto. Für seine 40-jährige Vereinstätigkeit wurde Trainer Harald Sander mit dem goldenen Abzeichen des Sächsischen Eissportverbandes geehrt. Dann ließen die Kinder Luftballons mit ihren persönlichen Wünschen in den Himmel steigen. Mit einer traditionellen Nachtwanderung und Stockbrot am Lagerfeuer klang der Saisonabschluss des Crimmitschauer Polizeisportvereins aus. (puem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...