Saskia strahlt

Sie ist die neue Nummer 1 in Sachsen und gehört zu den Besten ihrer Altersklasse in Deutschland. Der SV Muldental ist stolz auf seine junge Titelträgerin.

Sebnitz.

Stolz hält Saskia Pohle den Pokal in der Hand. Die neunjährige Zwickauerin, die für den SV Muldental Wilkau-Haßlau startet, hat allen Grund zum Strahlen. Bei den sächsischen Schacheinzelmeisterschaften in Sebnitz triumphierte sie in der Altersklasse U 10 weiblich. Mit der makellosen Ausbete von sieben Siegen aus sieben Spielen.

Nach ihrem Vizemeistertitel im vergangenen Jahr, als sie Helene Müller (TSV Kitzscher) knapp den Vortritt lassen musste, war Saskia Pohle diesmal nicht zu bezwingen. Sie verwies Dora Peglau (SV Bannewitz) und Marie Ottlik (TSV Kitzscher) auf die Ehrenplätze. Der souveräne Erfolg des Schützlings von Stephan Völz ist das Ergebnis harter, fleißiger Trainingsarbeit. Die Neunjährige knüpft damit an das großartige Abschneiden von Katja Fromm in der U 12 (2013) an. Mit ihrer neuen DWZ von 1431 ist Saskia Pohle in der Rangliste des Deutschen Schachbundes jetzt Dritte der unter zehnjährigen Mädchen hinter der Niederländerin Machteld van Foreest (DJK Aufwärts St. Josef Aachen) und Lepu Coco Zhou (Schachpinguine Berlin). Damit dürfte sie auch bei den deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen (3. bis 11. Juni) gute Chancen auf einen Platz auf dem Podium besitzen.

Der SV Muldental war in Sebnitz mit acht Startern vertreten. Über den Pokal für den 3. Platz in der U 18 weiblich durfte sich Tessa Simon freuen. Die Vorjahressiegerin der U16 landete mit fünf Punkten aus sieben Partien hinter Selina Moses (TuS Coswig/ 6,0) und Julia Halas (SG Leipzig/5,5) auf dem Bronzerang. Ihr Vereinskollege Karl Böhm belegte in der stark besetzten U 10 mit 4,5 Punkten den 4. Platz. (tc)

Weitere Resultate U 8: 6. Kian Otto (4,0 Punkte), 15. Leonnox Prager (krankheitsbedingt ausgeschieden). U 10: 9. Sarah Lydia Neumann (3,5), 13. Carolina Ribeiro Zachäus (2,0). U 16: 8. Lena von Jan (3,5)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...