Schach - Wilkau-Haßlau ist jetzt Spitzenreiter

Wilkau-Haßlau.

Die dritte Punktspielrunde in der 1. Landesklasse hätte für die Schachspieler des SV Muldental Wilkau-Haßlau am Sonntag kaum besser laufen können. Die erste Mannschaft kam im Spitzenspiel bei der USG Chemnitz zu einem knappen 4,5:3,5-Erfolg und übernahm damit die Tabellenführung. Das war vor allem Verdienst von Boris Miguel Rivera und Petra Schulz, die im ausgeglichenen Duell ihre Spiele gewannen. Grund zur Freude hatte auch Wilkau-Haßlau II. Denn das 5:3 beim VfB Leipzig II brachte die ersten Punkte in dieser Saison. Dabei gingen Bernd Gremm, Frank Spitzbarth, Michael Völz und Stephan Völz als Sieger für die Gäste von den Tischen. (tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...