Schülerteam nimmt in Essen fahrt auf

Glauchau.

Mit einem Pokal für Platz 3 ist das Schülerteam des KSV Glauchau am späten Sonntag vom Kanupolo-Turnier aus Essen zurückgekehrt. Für das Team um die Trainer Wencke Köhler und Niklas Reimers sah es jedoch zu Beginn des Wettbewerbs nicht nach einem Podestplatz aus. Die ersten beiden Partien verloren die Glauchauer mit 4:7 (gegen KSV Havelbrüder Berlin) und 2:5 (Rothe Mühle Essen). Ab dem dritten Spiel nahm das KSV-Team Fahrt auf und besiegte VMW Berlin mit 9:4. Auch die folgenden Begegnungen gewannen die Glauchauer (5:3 gegen KC Wetter und 10:0 gegen Bergheim). Im Spiel um Platz 3 jubelte das KSV-Team gegen KRM Essen nach dem Golden Goal zum 5:4 in der Verlängerung. (ck)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.