Schwere Aufgaben für HC Fraureuth

Fraureuth/Zwickau.

Beim ungeschlagenen Spitzenreiter BSG Wismut Aue kommt Handball-Bezirksligist HC Fraureuth am Samstag, 19.30 Uhr auf den Prüfstand. Gegen die erfahrene Mannschaft muss der Tabellenvierte die Fehlerquote gering halten, um bestehen zu können. In der Favoritenrolle ist hingegen das Team des SV Sachsen 90 Werdau, das am Sonntag um 15 Uhr beim punktlosen Schlusslicht in Niederwiesa gastiert. Da die Sporthalle Neuplanitz am Wochenende als Wahllokal dient, hat der ZHC Grubenlampe II ebenso spielfrei wie Chemie Zwickau in der Bezirksliga der Frauen. Hier ist das Fraureuther Team ebenfalls beim ungeschlagenen Spitzenreiter gefordert. Die Partie beim HV Chemnitz III, der sich auf eigenen Wunsch von der Verbands- in die Bezirksliga zurückgezogen hat, beginnt am Samstag um 14 Uhr. (gjü/aheb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.