Schwimmer des SV 04 trumpfen im Vogtland auf

Zahlreiche Podestplätze erkämpft und viele neue persönliche Bestzeiten aufgestellt haben die Starter des SV 04 in Plauen.

Plauen.

Kräftig abgeräumt haben die Schwimmer des SV Zwickau von 1904 bei den Kurzbahnmeisterschaften des Bezirksschwimmverbandes Südwestsachsen in Plauen. Die 30 Aktiven gewannen insgesamt 55 Medaillen: elfmal Gold, 23-mal Silber und 21-mal Bronze.

"Es waren zwei anstrengende, aber sehr lohnenswerte Tage für unsere Schwimmer und Trainer", zog Schwimmwartin Andrea Seidel ein positives Fazit. Am erfolgreichsten waren jene neun 04-Schwimmer, die sich einen oder mehrere Bezirks-Jahrgangsmeistertitel holen konnten: Jeremy Kunz (Jahrgang 2005) wurde mit seinen Siegen Bezirks-Jahrgangsmeister über 100 Meter Brust (1:17,58 min), 200 Meter Brust (2:48,90) und 100 Meter Schmetterling (1:07,85). Hinzu kamen ein Vizemeistertitel über 50 m Schmetterling, der 2. Platz der offenen Wertung über 200 Meter Brust und der 3.Platz über 100 m Lagen. Denis Filiz (Jahrgang 2008) errang den Bezirks-Jahrgangsmeister über 200 Meter Rücken (3:08,97). Jeweils Vizemeister wurde er über 50 und 100 m Rücken, 200 m Freistil und 200 m Lagen. Louis Parthier (Jahrgang 2007) holte den Bezirks-Jahrgangsmeistertitel über 100 m Lagen (1:51,20) und wurde Dritter über 50 m Rücken. Luis Kalbus (Jahrgang 2007) ist Bezirks-Jahrgangsmeister über 200 m Lagen (2:58,42) sowie Vizemeister über 100 m Lagen und 200 m Rücken. Zwei 3. Plätze über 50 und 100 m Freistil runden seine persönliche Bilanz ab. Jenny Kunz (Jahrgang 2007) triumphierte über 200 m Schmetterling (3:06,49). Jeweils Dritte wurde sie über 50 m Freistil und 200 m Rücken. Loreen Jörg (Jahrgang 2003) ist Bezirks-Jahrgangsmeisterin über 100 m Brust (1:22,60) und 200 m Brust (2:54,31) sowie Vizemeisterin über 100 und 200 m Schmetterling (3. Platz der offenen Wertung). Heda Flemming (Jahrgang 2010) errang den Bezirks-Jahrgangsmeistertitel über 50 m Rücken (50,46 s). Darüber hinaus kam sie zu Vizemeisterehren über 50 m Freistil und 100 m Lagen sowie zum 3. Platz über 100 m Rücken. Maxime Rohatzsch (Jahrgang 2010) durfte sich über den Bezirks-Jahrgangsmeister über 100 m Lagen (1:48,64), die Vizemeistertitel über 50 und 100 m Rücken sowie 100 m Freistil und den 3. Platz über 50 m Freistil freuen. Nathalie Lorenz (Jahrgang 2010) ist Bezirks-Jahrgangsmeisterin über 50 m Rücken-Beinbewegung und Vizemeisterin über 50 m Kraul-Beinbewegung. Weitere 04er konnten ihre Leistung mit einem Medaillenplatz untermauern. Auf dem Treppchen standen: Eric Schneider (Jahrgang 1999), Elias Seidel, Nils Sieber (beide 2005), Maya Rebentisch (2006), Sören Egermann, Niklas Keitel (beide 2008), Kristin Pannasch und Laurenz Schulz (beide 2009).

Nicht nur viele Medaillen brachten die 04-Schwimmer nach Hause, auch zahlreiche neue persönliche Bestzeiten. "Unser Spitzenreiter war Elias Seidel, der sich über 200 Meter Brust von 3:21,48 auf 2:49,99 Minuten verbesserte - das sind 31,49 Sekunden schneller", lobte Andrea Seidel. Bezirksmeister Jeremy Kunz unterbot auf der gleichen Strecke Strecke seine alte Bestmarke um fantastische 17,11 Sekunden. Auch Jenny Kunz, Denis Filiz, Luis Kalbus, Melchior Poser und Nils Sieber verzeichneten Steigerungen ihrer Bestzeiten um mehr als zehn Sekunden.fp

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...