Sechs Titel beim Auftakt in die Saison

Kunstradsport: 50 Starter bei der Kreismeisterschaft

Zwickau.

Die Kunstradsportler des ESV Lok Zwickau haben bei der Kreismeisterschaft in Glauchau mit sechs ersten, zwei zweiten und drei dritten Plätzen einen guten Start in die neue Wettkampfsaison hingelegt. Im Einer-Wettbewerb der U 13 holte Emma Köhler mit einem fehlerfreien Programm und 41,29 Punkten den Titel. Überzeugen konnte in dieser Altersklasse auch Lena Eckhardt auf Rang 3 (30,18). Im siebenköpfigen Starterfeld der U-11-Mädchen gewann der Zwickauer Verein durch Amelie Morgner (29,41) und Sarah Voigt (21,72) ebenfalls Gold und Bronze. Bei den Schülerinnen der U 15 sicherte sich Emily Joy Steinhäuser mit guten 35,8 Punkten vor ihren Zwickauer Vereinskameradinnen Zoé Reinhardt und Saphira Carolina Metzner den Titel. Weitere Siege für Lok gab es im Einer-Wettbewerb der Juniorinnen durch Milena Schadow (44,71), im Zweier der Frauen durch Lisa Hiss/Anna-Lena Rosin (86,52) und im Vierer der Schülerinnen in der neuen Besetzung Emma Müller, Pauline Ventur, Sarah Voigt und Maria Voigt (15,89). Amelie Morgner/Eric Matthes als Zweite im Schüler-Zweier sowie Lena ter Veen (Juniorinnen) und Niclas Danijel Hecht (Schüler U 15) als Dritte im Einer schafften es in Glauchau ebenfalls aufs Treppchen. Insgesamt waren rund 50 Aktive aus vier Vereinen am Start. (fp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...