Spannende Staffel zum Abschluss

Leichtathletik: Kinder bei Teamwettbewerb aktiv

Zwickau.

Spannende Wettkämpfe gab es am Wochenende im Sportforum Sojus in Eckersbach beim zweiten Teamwettbewerb in der Kinderleichtathletik zu erleben. Mehr als 100 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren aus sechs Vereinen zeigten vor einer großen Anzahl von Eltern, Verwandten und Bekannten auf den Tribünen ihr Können bei der von der Vereins-Sportjugend des SV Vorwärts Zwickau organisierten Veranstaltung.

Insbesondere bei den jüngsten Teilnehmern der Altersklasse U 8 gab es eine Reihe von Sportlern, die den Mannschaftsvierkampf bei ihrem ersten oder vielleicht zweiten offiziellen Wettbewerb sehr gut meisterten. Am Ende stand das Team des SV Vorwärts Zwickau I ganz oben auf dem Treppchen, vor dem LV Olympia Kirchberg und Vorwärts Zwickau II/SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal. In der U 10 setzten sich nach den Disziplinen Sprint, Hoch-Weitsprung, Hindernisstaffel und Teambiathlon die Mädchen und Jungen der SG Motor Thurm vor Vorwärts Zwickau I und Olympia Kirchberg/SV Heinrichs-ort-Rödlitz durch.

Am spannendsten war es in der U 12, wo eine Staffel über sechsmal 400 Meter die Entscheidung brachte. Die nach drei Disziplinen führende Mannschaft der SG Motor Thurm startete dabei acht Sekunden vor dem Team der Gastgeber. Im Verlaufe des Rennens waren tolle Positionskämpfe mit ständig wechselnden Führungen zwischen Thurm und Zwickau zu beobachten. Am Ende setzten sich die Zwickauer knapp durch, hinter Thurm landete das Team des SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal auf Rang 3. Am 9. November treffen sich die jungen Sportler beim nächsten Teamwettbewerb in Kirchberg. (hali)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...