Spitzenreiter wird seiner Rolle gerecht

Fußball-Landesliga: Klare Niederlage für Frauen

Zwickau.

Das Landesliga-Nachholspiel zwischen den Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau und dem Spitzenreiter und wohl künftigen Regionalligisten FC Phoenix Leipzig hat am Sonntag im Sportforum in Eckersbach einen klaren Sieger gefunden. Die Leipziger Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und kam zu einem 11:1-Erfolg. Danach sah es für die Zwickauerinnen, die dem FC Phoenix in der Hinrunde den bislang einzigen Punktverlust beigebracht hatten, zunächst nicht aus. Die DFC-Mädchen traten couragiert auf und versuchten immer wieder, durch schnelle Spielzüge für Entlastung zu sorgen. Trotz einer schnellen 2:0-Führung für Leipzig steckten die Gastgeberinnen nicht auf. So erzielte Luisa Klein nach 19 Minuten den Anschlusstreffer. Danach gab es sogar eine gute Möglichkeit zum Ausgleich. In der Schlussphase der ersten Halbzeit stellte Leipzig jedoch mit guten Kombinationen, hohem Tempo und fünf Toren die Weichen für den Auswärtssieg. Nach dem Seitenwechsel packte der Gegner noch weitere vier Tore drauf. Trotz der herben Niederlage und der Enttäuschung ist für die Zwickauer Fußballerinnen die Lage vor dem letzten Spiel am Sonntag in Radebeul unverändert. Sie haben es selbst in der Hand, ihren vierten Tabellenplatz zu verteidigen. Das wäre eine deutliche Steigerung gegenüber Rang 7 in der vergangenen Saison. (zjue)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...