Sportfest mit 300 Schülern

Leichtathletik: Zwickau setzt Tradition in der Halle fort

Zwickau.

In der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums werden am Samstag 300 Teilnehmer zum traditionellen Hallen-Leichtathletiksportfest der Zwickauer Schulen erwartet. Dabei küren ab 8.30 Uhr zunächst die Grundschüler in den einzelnen Altersklassen ihre Besten. Als Disziplinen stehen der 35-m-Sprint, Dreierhopp, Hockwende und Medizinballschocken auf dem Programm. Höhepunkt des Vormittagsprogramms sind die abschließenden Staffellaufentscheidungen der Erst- bis Viertklässler über viermal zwei Runden. Ab 12.30 Uhr beginnen die Wettkämpfe der Oberschulen und Gymnasien. Dabei werden in den Schüler- und Jugendaltersklassen auch die schnellsten Hürdensprinter gesucht. Den erfolgreichsten Sportlern im Altersbereich von 10 bis 15 Jahren winken erneut Startmöglichkeiten beim internationalen Hallen-Leichtathletik-Städtevergleich mit Aktiven aus sieben Ländern am 7. März in der Zwickauer Partnerstadt Dortmund. (hali)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.