Sportlerehrung: Pokale am Schwanenteich und auf der Radrennbahn überreicht

Für ihre Erfolge bei der Sportlerumfrage 2019im Landkreis Zwickau sind dieser Tage die Fußball-Mädchen des DFC Westsachsen Zwickau und Radsportler Nicolas Heinrich vom ESV Lok Zwickau geehrt worden. Die Fußballerinnen hatten in der Vorsaison unter anderem mit dem dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Futsal aufhorchen lassen und bei der Wahl der Mannschaft des Jahres den zweiten Platz belegt. Den entsprechenden Pokal überreichte Kreissportbund-Präsident Jens Juraschka im Schwanenteich-park. Der in Chemnitz trainierende Nicolas Heinrich erhielt die Trophäe für seinen Umfrage-Sieg bei den Männern aus den Händen von Kreissportbund-Präsidiumsmitglied Daniel Fugmann. Der Bahnrad-Spezialist hatte Gold und Silber bei der Junioren-WM geholt und bei der Umfrage die meisten der 5800 Stimmen auf sich vereint. Da die für März geplante Sportgala in Glauchau abgesagt wurde, erfolgt die Ehrung der Sieger und Platzierten in diesem Jahr individuell. (tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.