SSV nur Außenseiter

Fußball-Landesklasse: MSV schwer verletzungsgeplagt

Meerane/Lichtenstein.

Für die Landesklasse-Fußballer des Meeraner SV geht es am Sonntag zum direkten Tabellennachbarn Reichenbacher FC. Derzeit hat der MSV noch zwei Punkte Vorsprung auf den Neuntplatzierten. "Wir wollen auch nach der Partie noch vor Reichenbach stehen", sagt MSV-Trainer Julius Michel. Das wird keine leichte Aufgabe für die derzeit personell geschwächte MSV-Elf. Gleich acht Spieler fallen für die Partie aus. "Einen Punkt wollen wir aber mindestens mit nach Hause nehmen", so Michel.

Mit ähnlich dünnem Kader muss SSV Fortschritt Lichtenstein bei Germania Chemnitz auflaufen. "Nach zehn Ausfällen habe ich aufgehört zu zählen", so SSV-Trainer Mirko Ullmann. Das Spiel beim Viertplatzierten wird so zu einer echten Bewährungsprobe für das neu zusammengestellte Team. "Wir gehen als Außenseiter in die Partie, wollen aber etwas Zählbares mitnehmen.", sagt Ullmann. (erbe)

Landesklasse So., 15 Uhr: Reichenbacher FC - Meeraner SV; Germania Chemnitz - SSV Fortschritt Lichtenstein

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...