Starker Sturm erwartet

Fußball-Landesklasse: MSV und SSV defensiv gefordert

Meerane.

Wie sieht die Vorbereitung auf einen Gegner aus, der vor zwei Spieltagen in der Fußball-Landesklasse in einem Torspektakel 6:9 verloren hat - um dann vergangene Woche ein 0:0 abzuliefern? "Das ist eine gute Frage", sagt Julius Michel, Trainer des Meeraner SV. Sein Team trifft am Sonntag zu Hause auf den SV Merkur Oelsnitz, der genau jenes Kunsttsück fertig gebracht hat. "Wir wissen aber um die prinzipiell gute Offensive der Oelsnitzer. Die wissen, wo das Tor steht", sagt Michel.

Mit 33 Treffern stellt Merkur die viertbeste Offensive der Landesklasse. Doch auch die Meeraner haben Qualitäten und Stärken, die sie am Sonntag auf den Platz bringen wollen. "In den vergangenen Wochen haben wir das nicht immer geschafft. Aber es war auch nicht alles schlecht", sagt Michel, dem derzeit neun Spieler fehlen.

Auf die SSV Fortschritt Lichtenstein wartet bereits am Samstag ein stürmischer Gegner. Die Lichtensteiner treten beim Dritten FC Concordia Schneeberg an. Deren 39 Treffer sind Liga-Bestwert. (ewer)

Landesklasse13. Spieltag - Sa., 14 Uhr: Concordia Schneeberg - SSV Fortschritt Lichtenstein (G.-H.-Dietz-Stadion); So., 14 Uhr: Meeraner SV - SV Merkur Oelsnitz (Richard-Hofmann-Stadion)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...