SV Motor verliert Duell auf Augenhöhe

Hockey-Regionalliga: Meerane gegen Leuna 2:3

Meerane.

Die Hockeyspieler des SV Motor Meerane sind am Wochenende nicht chancenlos gewesen. Ganz im Gegenteil. Zum Auftakt der Regionalliga-Saison lieferten sich die Meeraner beim TSV Leuna ein enges Duell - bei dem sie sich mit 2:3 (1:1) geschlagen geben mussten. "Es waren zwei Teams auf Augenhöhe - wir waren nur in der Chancenverwertung schlechter", sagt Motor-Trainer Steffen Jahn.

Die Meeraner begannen die neue Spielzeit , die erstmals im neuen Modus über viermal 15 Minuten ausgetragen wird, mit ordentlich Schwung. In Abwesenheit von Abwehrspieler Joss Brandenstein und Stürmer Wilhelm Keller verbuchte Motor die ersten Großchancen des Spiels, doch in Führung gingen die Gastgeber. "Das war ihr erster Angriff. Da hätte es eigentlich schon 2:0 für uns stehen müssen", sagt Jahn. Dank einer Strafecke kamen die Meeraner durch Christian Hufnagl aber noch vor der Halbzeitpause zum Ausgleich. Zu Beginn der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel zunächst etwas vor sich hin. "Leuna hat eine sehr routinierte Mannschaft. Sie haben dann gemerkt, dass unsere jungen Leute mit ihrer robusten Härte nicht klarkommen", sagt Jahn. Per Schlenzer nach einer Strafecke gingen die Gastgeber erneut in Führung und erhöhten zwei Minuten vor dem Ende auf 3:1. Meerane verkürzte nochmals durch Dirk Lange, doch der Ausgleich gelang ihnen nicht mehr.

Die Spielweise der Leunaer hätte in zwei Situationen zwar zu Platzverweisen führen können, "aber der Hauptgrund für die Niederlage war unsere Chancenverwertung", sagt Jahn. Eine Strafecke des SV fischte beispielsweise ein Verteidiger der Gastgeber aus dem Kreuzeck, eine andere entschärfte der Keeper. Von seinem Team hatte Jahn den Eindruck, dass es nicht bis zum letzten Hemd gekämpft hatte: "Da können wir uns ein Beispiel an Leuna nehmen. Vielleicht war das ein Weckruf für uns." Am Sonntag spielen die Meeraner um 13 Uhr zu Hause gegen den Osternienburger HC. (ewer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...