TC Sachsenring erneut siegreich

Zwickau.

In der Tennis-Ostliga der Herren 60 hat der TC Sachsenring Zwickau am Sonntag auch sein zweites Saisonspiel gewonnen. Der Aufsteiger kam im Heimspiel gegen den Vorjahreszweiten Erfurter TC Rot-Weiß nach einem hart umkämpften Duell zu einem 5:4-Erfolg und steht damit aktuell an der Tabellenspitze. Die Gäste lagen nach der ersten Runde erwartungsgemäß 2:1 in Führung, da auf Zwickauer Seite nur Robby Baier (6:4/6:2) gewinnen konnte. Als das Spiel aufgrund des einsetzenden Dauerregens später in der Tennishalle fortgesetzt wurde, kamen die Westsachsen mit den veränderten Bedingungen gut zurecht, denn Frank Gesellmann (7:5, 6:1) und Bogdan Sztaba (6:3, 4:6, 10:7) gingen jeweils als Sieger vom Platz. Beim 3:3 nach den Einzeln bewiesen die Zwickauer bei der Aufstellung der Doppel wieder ein gutes Händchen. Das erste Doppel Gesellmann/ Baier (7:5, 4:6, 10:8) und das dritte Lenz/Müller (6:4, 2:6, 10:3) gewannen und brachten so den TC Sachsenring auf die Siegerstraße. (khz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.