Team-WM: Ott als Mechaniker

Wolkenburger an Rang 7 des Junior-Teams beteiligt

Dürrengerbisdorf/Wolkenburg.

Marko Ott (Foto) aus dem Wolkenburger Ortsteil Dürrengerbisdorf, der kürzlich den Endurocup Hessen/Thüringen gewonnen hat, reiste vom 12. bis 17. November als Mechaniker mit der deutschen Nationalmannschaft zur Enduro-Team-WM (Six Days) nach Chile. In Vina del Mar betreute Ott den deutschen Junior-Trophy-Fahrer Tim Apolle aus Sachsen-Anhalt. Im Fahrerlager eingesetzt, war der Dürrengerbisdorfer für die Bereitstellung von Reifen, Öl und Benzin sowie die Wartung des Werkzeuges verantwortlich. So ist es auch ihm mit zu verdanken, dass das deutsche Junior-Team WM-Rang sieben erkämpfte. Für Marko Ott, der 2019 wieder selbst bei nationalen Geländerennen starten will, war es die neunte Six-Days-Teilnahme als Mechaniker, mit Chile aber auch eines seiner exotischsten Reiseziele. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...