Tennis - Oberliga-Team steht weiter an der Spitze

Zwickau.

Die Herren-60-Vertretung des TC Sachsenring Zwickau hat sich auch in ihrem zweiten Spiel in der Hallentennis-Oberliga schadlos gehalten. Die Sachsenringer konnten zwar nicht in stärkster Besetzung antreten, gewannen gegen den TC Bad Weißer Hirsch Dresden aber dennoch mit 6:2. In der Zwickauer Tennishalle verliefen am Samstag alle vier Einzel äußerst spannend. Nach großem Kampf konnten Frank Gesellmann (7:6, 6:0), Bogdan Sztaba (6:7, 6:4, 10:8) und Franz Antal (5:7, 7:5, 13:11) erfolgreich für die Gastgeber punkten. Lange Ballwechsel und zwei Drei-Satz-Spiele führten dazu, dass am Ende die beiden Doppel nicht mehr gespielt werden konnten. Mit diesem zweiten Sieg bleiben die Zwickauer weiterhin an der Tabellenspitze der Landesoberliga. (khz)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...