Tennis - Zwickauer will auf das Siegerpodest

Crimmitschau.

Als einziger Teilnehmer der Region will der Zwickauer Alexander Schällig am Wochenende den Sprung auf das Siegerpodest beim Tennis-Ranglistenturnier in Crimmitschau schaffen. Bei der vierten Auflage im Sportpark steht er auf Platz 4 der Setzliste im Feld der 25 gemeldeten Herren. In der Damenkonkurrenz besitzt Lokalmatadorin Alisa Atmadzhan vom ETC Crimmitschau unter den 16 Spielerinnen nur Außenseiterchancen. "Wir haben fast die Kapazitätsgrenze bei so einem Turnier über drei Tage erreicht. Denn jedem Spieler werden mindestens zwei Matches gewährt. So spielen die Verlierer der 1. Runde noch eine Nebenrunde", erklärt Turnierveranstalter Sascha Ruppert. Die Partien beginnen am Freitag ab 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ab 9 Uhr. (dsg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...