Test erfüllt seinen Zweck

Fußball: Oberlungwitz muss an der Effektivität arbeiten

Oberlungwitz.

Die Fußballer des Oberlungwitzer SV haben am Samstag ihr erstes Vorbereitungsspiel für die neue Landesklasse-Saison beim SV Schott Jena II 1:2 verloren. Die ebenfalls in der Landesklasse spielenden Thüringer waren nach einem Eckball früh in Führung gegangen. Oberlungwitz hatte danach oft mehr vom Spiel, ließ jedoch im Abschluss die nötige Konzentration vermissen. Nach dem zweiten Tor für Jena durch einen Konter traf Kai Wüstner 20 Minuten vor dem Abpfiff zum Endstand. "Unterm Strich war es ein guter Test mit vielen Erkenntnissen auf beiden Seiten", ist auf der Facebook-Seite des OSV nachzulesen. Das nächste Testspiel bestreitet der Aufsteiger am Freitagabend beim Westsachsenligisten TSV Crossen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...