Testspiel wird kurzfristig abgesagt

Zwickau.

Das für Dienstagabend geplante Testspiel von Handball-Zweitligist BSV Sachsen Zwickau gegen Ligakonkurrent HC Leipzig wurde am Montagabend kurzfristig abgesagt. Grund ist ein Coronafall im Umfeld der Leipzigerinnen. Die Zwickauerinnen haben somit keine Gelegenheit mehr, vor dem Punktspiel am Samstag in Solingen noch einmal zu testen. Die beiden sächsischen Teams hatten sich auf den Termin geeinigt, weil die 2. Bundesliga zuletzt eine längere Pause einlegte. Zwickau hat sogar seit dem 20. September keine Punktspiel mehr absolviert. Das für den 26. September geplante Heimspiel gegen Bremen fiel coronabedingt aus. (aheb)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.