Thurm erlebt deutsche Meisterschaft

Zum fünften Mal ist die Arena an der Lindenallee Austragungsort von Läufen zum nationalen Motocross-Championat.

Thurm.

Die Motocross-Anhänger können ihre Zelte gleich in der Region aufgeschlagen lassen. Eine Woche nach den packenden Crossfinals von Culitzsch steigt in der Arena an der Lindenallee der nächste Höhepunkt für die MX-Szene.

Am 9./10. September fällt zum 21. Mal das Startgatter zum internationalen ADAC-Motocross. Erneut ist der MSC Thurm Gastgeber von Läufen zur deutschen Meisterschaft. In diesem Jahr geht es gleich in vier Klassen um Wertungspunkte für das nationale Championat.

Der Sonnabend ist traditionell den Landesmeisterschaften vorbehalten. Spannende Läufe sind in den Klassen Bambini (50 ccm), Kids (65 ccm), Junioren (85 ccm), Ladies, Youngster/MX 2 sowie Sachsen Masters zu erwarten. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der nationalen Titelkämpfe. Bereits zum fünften Mal macht die deutsche Motocross-Meisterschaft Open beim MSC Thurm Station. Aus diesem Anlass kommen nationale wie internationale Spitzenfahrer an die Lindenallee, darunter Angus Heidecke aus Sandersdorf, Christian Brockel aus Petershagen, Jens Gettermann (Belgien), Filip Neugebauer (Tschechien), Dominique Thury aus Bad Schlema, Stefan Ekerold aus Weiskirchen, Sohn des Strassenweltmeisters Jon Ekerold, und der mehrfache ADAC-MX-Masters-Champion, Dennis Ullrich aus Saarlouis-Neuforweiler.

Weitere Höhepunkte am Sonntag sind die Rennen zur deutschen Jugendmeisterschaft. Erstmalig sind alle drei Zweitaktklassen (65, 85 und 125 ccm) gemeinsam auf einer Veranstaltung zu erleben. Die Neun- bis 16-Jährigen werden es ordentlich brennen lassen - das verspricht spannende Rennen bei bestem Zweitaktsound. Mit dabei sind auch Nachwuchstalente des MSC Thurm wie Leon Rudolph, Lukas Fiedler, Laurenz Falke und Justin Trache, die vor heimischen Fans natürlich besonders motiviert sind. (udst)

Service Rennbeginn an beiden Tagen ist um 13 Uhr, die Qualifikation startet ab 9 Uhr. Tickets kosten am Sonnabend acht und am Sonntag 15 Euro (ermäßigt 12 Euro für Schüler, Studenten und Rentner). Für ein Wochenendticket sind 20 Euro zu berappen. Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.

www.msc-thurm.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...