Tischtennis - Oberliga-Damen weiter ungeschlagen

Zwickau.

Die Damen des ESV Lok Zwickau bleiben nach sieben Spieltagen verlustpunktfreier Spitzenreiter der Oberliga Mitte. Im Bezirksderby bezwangen die Marienthalerinnen den BSC Rapid Chemnitz III mit 8:1. In der Turnhalle der Windbergschule trat Lok mit Iva Meidlova (2,5 Punkte), Zdenka Merkerova (2,5), Sabine Schumann (2,5) und Vanessa Göhler (0,5) an. Die nächsten Spiele bestreitet Zwickau am 10. Dezember beim TTV Barleben 09 und TTC Börde Magdeburg. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...