Tischtennis - Sachsenring II springt an die Spitze

Hohenstein-Ernstthal.

Mit einem 9:5-Heimsieg gegen den MSV Hettstedt hat die zweite Mannschaft des SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal die Tabellenführung in der Tischtennis-Oberliga übernommen. In einer hitzigen Begegnung behielt die Reserve der Hohenstein-Ernstthaler einen kühlen Kopf. Bis zum 5:4 war die Partie offen, danach setzten sich die Gastgeber entscheidend ab. "Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, jeder trug zum Doppelpunktgewinn bei, wobei Johann Koschmieder und Andrey Grossu mit jeweils 2,5 Punkten noch herausragten", sagte SV-Teambetreuer Nico Dürrschmidt im Anschluss zufrieden. (afx)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...