Tischtennis - Sieben Medaillen im Bezirk erspielt

Zwickau.

Die Tischtennisspieler des Landkreises Zwickau haben bei der Bezirksmeisterschaft der Frauen und Männer am Sonntag in Annaberg einen zweiten Platz und vier dritte Ränge verbucht. In den Einzelwettbewerben gewannen Vanessa Göhler und Pierre Grobitzsch (beide Lok Zwickau) jeweils Bronze. Anke Brand von Rapid Chemnitz siegte bei den Frauen und Leon Schubert vom 1. TTSV Schwarzenberg bei den Männern. Im Doppelwettbewerb der Männer wurde André Holfeld von Lok Zwickau mit Steffen Schreiter aus Gornsdorf Vizemeister. Pierre Grobitzsch belegte mit Max Tautenhahn vom SV Muldental Wilkau-Haßlau den dritten Platz. Bei den Frauen ging Bronze im Doppel an die Zwickauer Paarung Vanessa Göhler/Melanie Hüttel. tyg

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...