Triathlon - Podestplätze an der Talsperre Pirk

Zwickau/Glauchau.

Mehrere westsächsische Triathleten haben beim 10. Triathlon an der Talsperre Pirk mit Erfolg der ungemütlichen Witterung getrotzt. Martin Ganzon vom SV Zwickau 04 meisterte die 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen in einer Zeit von 1:17:46 h und wurde damit Sechster der Gesamtwertung und Erster in der Altersklasse M 35. Zweiter der M 20 wurde Cornelius Weber von der TSG Glauchau in 1:22:46 h. Auch die beiden Starter vom Triathlonteam des SV Sachsen Werdau hatten Grund zur Freude: Daniela Schweizer-Theodor belegte in 1:38:52 h den 2. Platz in der W 45. Jörg Vincenz wurde in 1:21:33 h Dritter bei den gleichaltrigen Männern. ( smü/tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...