TTC-Spieler bestätigt Vorjahressieg

Hohenstein-Ernstthal.

Tischtennisspieler Johann Koschmieder vom TTC Sachsenring Hohenstein-Ernstthal hat das Landesranglistenturnier in Wilsdruff gewonnen und damit seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholt. Beim Wettkampf der 16 besten Herren des sächsischen Verbandes gewann er sowohl in der Vor- als auch in der Endrunde alle Spiele. In den elf Partien gab er lediglich fünf Sätze ab. Für die Endrunde der Plätze 1 bis 8 qualifizierten sich auch seine Vereinskameraden Ben Seifert und Karl Zimmermann, der bei Einzelwettkämpfen für die SG Blau-Weiß Reichenbach startet. Zimmermann landete hinter Koschmieder und Gregor Meinel vom TTC Holzhausen auf Rang 3, Seifert auf Platz 5. TTC-Spieler Thomas Hornbogen trat nach Rang 6 in der Vorrunde um die Plätze 9 bis 16 an. Mit drei Siegen setzte er sich dann an die Spitze der Platzierungsrunde und sicherte sich damit den Klassenerhalt. (afx)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.